Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen der Studitemps GmbH, Im Mediapark 4a, 50670 Köln (nachfolgend „Studitemps“ genannt)

Für die Nutzung des Portals www.jobeinstieg.de; Stand 25.05.2018

Auf dem Portal www.jobeinstieg.de bietet Studitemps Leistungen und Informationen für alle diejenigen an, die auf der Suche nach Jobs für Absolventen und Young Professionals mit einer Berufserfahrung von bis zu 5 Jahren sind. Lediglich zur Vereinfachung werden nachfolgend sowohl Nutzer als auch Nutzerinnen einheitlich in der männlichen Form als „Nutzer“ angesprochen.

Studitemps veröffentlicht und beschreibt Ausschreibungen von Anbieterunternehmen auf www.jobeinstieg.de. Diese Ausschreibungen werden von Studitemps über eine Suchfunktion vorgehalten und damit der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Studitemps bietet dem Nutzer unter www.jobeinstieg.de die Möglichkeit an, Kenntnisse, Fähigkeiten sowie Angaben zur gesuchten präferierten Stelle anzugeben. Auf Grundlage dieses Qualifikationsprofils des Nutzers kann Studitemps Kandidatenprofile suchen und dem Nutzer Empfehlungen für einen oder mehrere seinen Interessen und Fähigkeiten entsprechenden Stellenvorschläge aussprechen. Sofern und soweit im Angebot von Studitemps Stellen in dem/den empfohlenen Beruf/en ausgeschrieben sind, kann sich der Nutzer direkt auf diese Stelle bewerben. Sämtliche Angaben zum Qualifikationsprofil, die durch den Nutzer hinterlegten Bewerbungsunterlagen oder sonstige von Studitemps erhobene Daten des Nutzers werden nur mit der Einwilligung des Nutzers zur Kontaktaufnahme an den Kunden (Anbieter) übermittelt. Liegt keine Einwilligung vor, können ausschließlich anonymisierte Lebensläufe ohne Zeugnisse an den Kunden geleitet werden, sofern der Nutzer dem vorher zugestimmt hat. Auf ausgeschriebene Stellen kann sich der Nutzer direkt über unsere Plattform bewerben. Vermittlungstätigkeiten, die darüber hinausgehen finden nicht statt. Bewerbungsunterlagen des Nutzers werden dem Kundenunternehmen zunächst von Studitemps übersandt. Studitemps verarbeitet lediglich die notwendigen Daten zur Durchführung der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO) oder auf Basis einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO). Nach dem Erstkontakt zwischen Studitemps und dem Nutzer, entsteht ein Kontakt zwischen dem Kundenunternehmen und dem Nutzer. Das Kundenunternehmen und der Nutzer sollen nach Möglichkeit direkt kommunizieren.

Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen regeln ausschließlich die Nutzung des Angebots von Studitemps auf www.jobeinstieg.de durch den Nutzer.

1. Vertragsgegenstand

Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle von Studitemps unter www.jobeinstieg.de derzeit und künftig angebotenen kostenlosen Dienste für Nutzer. Andere Angebote von Studitemps sind nicht Gegenstand dieser Nutzungsbedingungen. Soweit spezielle Bedingungen für einzelne Nutzungen von www.jobeinstieg.de von den nachfolgenden Nutzungsbedingungen abweichen, wird in der Website an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen und die Einwilligung des Nutzers eingeholt. Es gelten dann im jeweiligen Einzelfall ergänzend die besonderen Nutzungsbedingungen.

2. Nutzungsberechtigter / Registrierung

Zur Nutzung der Seite berechtigt sind alle natürlichen Personen. Ein Anspruch auf Nutzung besteht jedoch nicht. Studitemps behält sich das Recht vor, einzelne Dienste und Leistungen nur unter zusätzlichen Voraussetzungen (z.B. Registrierung und/oder Verwendung nur zu bestimmten Zwecken) und auf gesonderten Antrag zur Verfügung zu stellen. Die Nutzung von registrierungspflichtigen Diensten von Studitemps setzt einen sog. Account bei jobeinstieg.de voraus. Accounts können durch eine eigene Registrierung der nutzungsberechtigten Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren und Wohnsitz (Angabe des Erstwohnsitzes) in Deutschland beantragt werden. Bei der Registrierung verpflichtet sich der Nutzer zur wahrheitsgemäßen und vollständigen Angabe der im Rahmen der Registrierung abgefragten Daten, insbesondere zur Angabe seiner gültigen E-Mail-Adresse. Bei Zweifeln ist Studitemps berechtigt, einen Nachweis über die Richtigkeit der Angaben zu verlangen. Die für die Registrierung zur Verfügung stehende Sprache ist derzeit ausschließlich Deutsch. Etwaige Eingabefehler kann der Nutzer bei der abschließenden Bestätigung vor der Absendung erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion jederzeit korrigieren (Art. 5 Abs. 1 d DS-GVO). Der Nutzer ist mit der Verarbeitung seiner im Rahmen der Registrierung abgefragten Daten zum Zwecke der Erbringung der Dienste und Leistungen von Studitemps einverstanden. Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Vorgang oder solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung (Art. 4 Ziff. 2 DS-GVO).

Bei Registrierung ist insofern der Datenschutzhinweis von www.jobeinstieg.de durch separate Erklärung zu akzeptieren. Mit Erhalt der Bestätigungs-E-Mail von zukunft@jobeinstieg.de ist die Registrierung abgeschlossen. Eine Freischaltung des Accounts zur aktiven Teilnahme erfolgt jedoch erst, nachdem ein Link in der Bestätigungs-E-Mail vom Nutzer angeklickt wurde. Bei der Registrierung sind die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen vom Nutzer zu akzeptieren; diese kann er sich auf www.jobeinstieg.de anzeigen lassen, herunterladen und ausdrucken. Darüber hinaus werden diese Bedingungen nicht in einer für den Nutzer über das Internet zugänglichen Weise gespeichert, hier werden nur die stets aktuellen Bedingungen dargestellt.

3. Leistungen von Studitemps

Die Dienste von Studitemps werden für den Nutzer kostenlos angeboten, jedoch ausschließlich im Rahmen der technischen, betrieblichen und finanziellen Möglichkeiten von Studitemps gewährt. Ein Anspruch auf die Zurverfügungstellung bestimmter Dienste besteht daher für den Nutzer nicht. Studitemps gibt insoweit auch keine Zusicherungen hinsichtlich eines bestimmten Leistungsumfangs sowie die fehler- und unterbrechungsfreie Verfügbar- und Abrufbarkeit der angebotenen Dienste. Eine Mindestverfügbarkeit ist nicht geschuldet. Studitemps behält sich das Recht vor, seine Dienste und Leistungen jederzeit einzustellen sowie die zur Verfügung gestellten Dienste und Leistungen in Art und Umfang zu verändern. Der Nutzer wird hierüber zuvor innerhalb angemessener Frist per Mail und/oder beim Anmelden informiert und kann diesen Änderungen widersprechen. Der Widerspruch berechtigt beide Parteien zur sofortigen Beendigung der entsprechenden Nutzungsvereinbarung. Klarstellend wird festgehalten, dass Studitemps seine Vermittlerrolle bei der Stellen- und Arbeitsplatzsuche für Nutzer kostenlos übernimmt. Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Dienste und Leistungen von Studitemps mehrfach in Anspruch zu nehmen, er kann sich aber nur einmal registrieren und einen Account anlegen.

4. Pflichten des Nutzers

Der Nutzer verpflichtet sich, ein ihm im Rahmen der Registrierung für seinen Account zugeteiltes und/oder von ihm selbst bestimmtes Passwort nicht an Dritte weiterzugeben und vor dem Zugriff durch solche Dritte geschützt aufzubewahren. Studitemps ist berechtigt, den Zugang zu seinen registrierungspflichtigen Diensten zu sperren, wenn der Verdacht missbräuchlicher Nutzung besteht oder eine mehrmalige falsche Eingabe von Zugangsdaten erfolgt. Der Nutzer wird hierüber informiert und erhält nach Klärung der Angelegenheit ein neues Passwort zugeteilt. Der Nutzer wird die Dienste und Leistungen von Studitemps nicht zu kommerziellen Zwecken und nur im Rahmen der Zweckbestimmung von Studitemps nutzen. Die Nutzung einer Registrierung zur Auslesung, Speicherung oder Weitergabe personenbezogener Daten anderer Nutzer zu anderen Zwecken als der bestimmungsgemäßen Nutzung des Angebots ist verboten. Sie dürfen bei der Benutzung des Angebots von Studitemps keine Daten versenden oder auf einen Datenträger speichern, die nach ihrer Art oder Beschaffenheit, Größe oder Zahl geeignet sind, die Funktionsweise der Computersysteme von Studitemps oder von Dritten zu beeinträchtigen oder Rechte Dritter zu verletzen (z.B. Viren, Spam-E-Mails etc.).

5. Folgen von Pflichtverstößen, Freistellungsanspruch

Bei Verstößen gegen die Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen durch einen registrierten Nutzer ist Studitemps berechtigt, den Account sofort und ohne vorherigen Hinweis zu sperren und zu deaktivieren, Inhalte zu löschen oder im Falle offensichtlich missbräuchlicher Anmeldung oder Nutzung unmittelbar zu löschen, sowie andere geeignete Maßnahmen zum Schutz gegen solche Verstöße zu ergreifen. Entsprechendes gilt für den Fall, dass hinreichender Verdacht für solche Verstöße besteht. Daneben kann eine Kündigung des Accounts erfolgen. Bei einem schuldhaften Verstoß haftet der Nutzer gegenüber Studitemps auf Ersatz aller hieraus entstehenden Schäden. Er stellt Studitemps in diesen Fällen auch von jeglichen berechtigten Ansprüchen Dritter, einschließlich der tatsächlich anfallenden angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung frei. Alle weiteren Ansprüche bleiben vorbehalten.

6. Haftung

6.1

Studitemps bemüht sich stets um die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf den von ihr betriebenen Internetseiten bereitgestellten Informationen nach besten Kräften und hat diese eigenen Inhalte nach bestem Wissen erstellt. Studitemps übernimmt jedoch keinerlei Gewähr für deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität noch für deren Rechtmäßigkeit oder für Inhalte, die von Dritten zur Verfügung gestellt werden. Für diese fremden Inhalte gilt, dass Studitemps nach den gesetzlichen Vorschriften der §§ 8 bis 10 TMG nicht verpflichtet und auch nicht in der Lage ist, die Rechtmäßigkeit der von Dritten hochgeladenen oder publizierten Inhalte umfassend zu prüfen und/oder zu überwachen sowie nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Das gilt auch für Hyperlinks. Studitemps macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen.

6.2

Die Haftung von Studitemps wird, gleich aus welchem Rechtsgrund, für durch sie, ihre gesetzlichen Vertreter oder ihre jeweiligen Erfüllungsgehilfen verursachte Schäden – vorbehaltlich nachfolgendem – wie folgt beschränkt: Im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Pflicht aus dem Schuldverhältnis („Kardinalpflicht“) haftet Studitemps der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. „Kardinalpflichten“ sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung eine Vertragspartei regelmäßig vertrauen darf. Studitemps haftet im Übrigen nicht für den Verlust oder das Löschen von Daten oder die leicht fahrlässige Verletzung nicht wesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis. Diese vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlichem Handeln sowie in Fällen zwingender gesetzlicher Haftung, insbesondere bei Übernahme einer Garantie oder bei schuldhaften Verletzungen des Lebens, des Körpers und der Gesundheit.

7. Kündigung / Beendigung

Der Nutzer kann jederzeit ohne Einhaltung einer Frist durch Löschen des Accounts oder durch eine Kündigung zumindest in Textform (E-Mail genügt) gegenüber Studitemps diese Nutzungsvereinbarung beenden. Studitemps ist ebenfalls berechtigt, die Nutzungsvereinbarung jederzeit fristlos und ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Hierzu ist eine Kündigung zumindest in Textform (E-Mail genügt) gegenüber dem Nutzer zu erklären; bei dessen Nichterreichbarkeit genügt ein Löschen des Accounts. Im Falle der Kündigung ist Studitemps verpflichtet, alle über den Nutzer gespeicherten personenbezogenen Daten für eine weitere Verarbeitung, zu sperren, zu anonymisieren und unter Berücksichtigung gesetzlicher und vertraglicher Aufbewahrungspflichten, frühestens nach drei Jahren, mit dem nächsten monatlichen Bereinigungslauf zu löschen.

8. Änderung/Ergänzung der Nutzungsbedingungen / Schlussbestimmungen

Studitemps ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit gleich aus welchem Grund teilweise oder ganz zu ändern, soweit der Nutzer dadurch nicht unangemessen benachteiligt wird. Dies ist stets dann der Fall, wenn die Änderungen ohne finanzielle Nachteile für den Nutzer sind. Über die Änderungen wird Studitemps den Nutzer zuvor innerhalb einer angemessenen Frist per Mail und/oder beim Anmelden informieren. Der Nutzer kann diesen Änderungen widersprechen. Der Widerspruch des Nutzers führt zur sofortigen Beendigung der entsprechenden Nutzungsvereinbarung. Die Änderungen gelten jedoch als genehmigt, wenn der Nutzer das Angebot von Studitemps nach dem mitgeteilten Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderungen weiter nutzt. Auf diese Rechtsfolge wird der Nutzer gesondert hingewiesen. Auf diese Nutzungsbedingungen findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.